17. Juli 2014

Ein bunter Hund in Berlin: Marcel Ostertag im Interview auf der Fashion Week

Marcel Ostertag

Marcel Ostertag ist einer der verrücktesten und talentiertesten Designer Deutschlands. Er läuft auch gerne mal selbst in High Heels über den Catwalk und präsentiert seine neuesten Kreationen neben Model-Größen wie Franziska Knuppe oder Eva Padberg. Jetzt castete Marcel Ostertag zusammen mit Maybelline New York sein eigenes Model-Team für die Berliner Fashion Week.

Wir haben Marcel direkt nach der Show zu den Trends in Mode und Make-Up befragt.

Was sind die Fashiontrends für Herbst/Winter 2014/2015?

Herbst/Winter 2014/2015 wird farblich eher klassisch mit viel Schwarz und Beige. Der Fokus liegt diesen Winter auf verschiedenen exklusiven und ausgefallenen Materialien und dem richtigen Mix dieser Materialkontraste. Seide wird mit Kunstpelz kombiniert, Federn und Kaschmir. Haptik spielt eine große Rolle.

Welche Farben werden kommen? Gibt es wieder DIE Farbe schlecht hin, wie z. B. Radiant Orchid?

Wenn Farbe, dann auf jeden Fall ein leuchtendes Blau. Das wird diesen Winter die Farbe schlechthin.

 

Was inspiriert Dich?

Mich inspirieren viele Dinge, aber vor allem meine Umgebung. Die Berge meiner Heimat, meine Stadt, aber auch meine Reisen und die Menschen um mich herum.

Bestimmst Du das Make-up auf Deinen Schauen mit?

Ja, solange ich das zeitlich noch hinbekomme, bestimme ich gerne den gesamten Look. Haare und Make-up sind für die Show sehr wichtig.

Welche vier Beauty Pieces braucht eine Frau Deiner Meinung nach auf der Fashion Week?

Ich denke, jede Frau hat ihre eigenen Beauty-Geheimnisse. Wen ich vier Dinge nennen sollte, wären das: ein gutes Puder, ein passender Lippenstift zum Teint und Outfit, ein kühlendes Spray gegen die Hitze und ein toller Duft.

Was hat Dich dazu veranlasst, für Deine diesjährige Show die Models selbst auszubilden und auf prominente Models zu verzichten (Stichwort Model Mentor)?

Ich arbeite schon seit 15 Saisonen auf der Fashionweek mit professionellen Mädchen zusammen. Erst letzte Saison sind Franziska Knuppe und Eva Padberg für mich gelaufen. Dieses Jahr wollte ich eine neue Herausforderung und meinen eigenen Cast. Junge, frische Gesichter, die noch keinerlei Erfahrung haben.

Wie war die Zusammenarbeit mit Boris Entrup?

Die Zusammenarbeit mit Boris war wie immer sehr gut. Wir kennen uns schon sehr lange und arbeiten seit Jahren zusammen.

Vielen Dank für das Interview und viel Erfolg wünschen wir Dir!

Ähnliche Beiträge



Kommentar verfassen

* Pflichtfeld

Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.