26. Januar 2016

Berlin Fashion Week: Beauty-Trends

Fashion Week Berlin Vicky

Momentan geht in Berlin die Mercedes-Benz Fashion Week über die Bühne und zeigt, was uns im Herbst und Winter modetechnisch erwartet. Natürlich ist es immer spannend, die neuen Designs zu begutachten, doch auch die Looks der Models lassen diverse Make-up- und Haar-Trends für die kommende Saison erahnen. Also habe ich mich die letzten 3 Tage in der Hauptstadt umgeschaut und ein paar Beauty-Trends für euch direkt aus Berlin mitgebracht.

Was bei vielen Shows auffiel, war die überraschende Natürlichkeit der Looks. Das Make-up wird transparenter, die eigene Haut wird in den Vordergrund gerückt anstatt mit Foundation stark überdeckt zu werden. Echtheit und Individualität werden dabei bei Make-up-Artistin Loni Baur gegenüber der VOGUE als zwei der wichtigsten Schlagworte erwähnt. Sprich: Die Haut soll natürlich und vor allem frisch aussehen. Die verwendeten Produkte sollen nicht als solche sichtbar sein, sondern fast ungeschminkt wirken. Außerdem werden die Models weniger einheitlich geschminkt und die Individualität der verschiedenen Typen stärker betont. Das ist mir auch bei der Show von DIMITRI aufgefallen: Mädchen mit feinerem Haar hatten einen ganz geraden Look, während solche mit vollen Locken diese auf dem Laufsteg getragen und zelebriert haben.

 

Auf den Lippen habe ich weder bei Marina Hoermanseder noch bei DIMITIRI viel Farbe entdecken können – stattdessen waren diverse Varianten des Lidstrichs vertreten. Ganz klassisch feminin und elegant zeigte sich ein geschwungener Lidstrich bei Marina Hoermanseder. Bei DIMITRI wurden die Augen noch etwas cooler und rockiger betont. Bei Marc Cain war ein überproportional langer, geometrischer Lidstrich zu entdecken. In anderen Worten: Diesen Herbst wird der perfekte Lidstrich geübt!

Der Chubby Stick von Clinique ist die ideale Lippenpflege on the go.

Den perfekten Lidstrich erhaltet ihr sowohl mit dem Bobbi Brown Long Wear Gel Eyeliner als auch mit dem Benefit They’re real! Push-up Liner.

Zauberhafter natürlicher Teint mit der Clinique Superdefence SPF 30 CC Cream.

Knalliges Orange auf den Lippen mit dem Round Lipstick von NYX.

Feuchtigkeit für Frische Haut: Die Aqua 24 Face Cream von Venus.

 

Ein bisschen Farbe gab es dann aber doch: Zum Beispiel brach Dorothee Schumacher aus dem klassischen Farbschema der kühleren Jahreszeit mit einem leuchtenden orangefarbenem Lippenstift und sehr dezentem Augen-Make-up aus. Das heißt, wir dürfen die liebsten Lippenstifte aus dem Sommer auch im Herbst noch ausführen.

Auf welche Beauty-Trends freut ihr euch im kommenden Jahr am meisten? Ich bin definitiv von der natürlichen Haut begeistert, da ich ohnehin schon seit Jahren keine Foundation mehr verwende und lieber zu natürlichen BB und CC Cremes greife.

Ähnliche Beiträge



Alle Beiträge

Alle Beiträge zum Thema Events

Kommentar verfassen

* Pflichtfeld

Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.