4. Januar 2016

Green Detox Smoothie

Green Detox Smoothie

Grün, grün, grün sind alle meine Neujahrsvorsätze! Auch wenn gute Vorsätze in Bezug auf mehr Sport und Schlaf, eine gesündere Ernährung und viel Wasser vielleicht abgedroschen klingen mögen, so finde ich es trotzdem wichtig, dass man sich diese Dinge bewusst vornimmt. Immerhin kommt Schönheit auch von innen – und wer seinen Körper gut behandelt, der strahlt am Ende des Tages mit dem perfekten Highlight-Produkt (in meinem Fall der Shimmer Brick von Bobbi Brown) um die Wette!

Besonders bei trockener Haut, wie ich sie habe, ist ausreichend Flüssigkeitszufuhr wichtig für einen schönen Glow. Darum möchte ich 2016 ganz bewusst darauf achten, mehr zu trinken und auch den ein oder anderen grünen Smoothie in meine Ernährung einbauen. Ein paar Rezepte habe ich bereits ausprobiert und eines davon möchte ich heute mit euch teilen.

Green Detox Smoothie Rezept

(für 2 Portionen)

– 250 ml Kokoswasser

– eine Handvoll Jungspinat

– eine halbe (reife!) Avocado

– ca. 150 g Ananas geschnitten

– 2 cm frischen Ingwer

– 2 TL Chia-Samen

– frischer Zitronensaft nach Belieben

Die Zubereitung ist denkbar einfach: Alle Zutaten in den Mixer geben und gut mixen!

 

 

Und was kann dieser Smoothie jetzt alles? Ziemlich viel, würde ich sagen:

Kokoswasser wirkt sich positiv auf Haut, Haare und Nägel aus und kann bei Akne und Ekzemen helfen. Das ist doch schon mal ein guter Anfang, oder?

Ingwer ist nicht nur ein Booster fürs Immunsystem, sondern auch gut für Magen und Darm. Vor allem, wenn man sich aufgebläht fühlt, kann die kleine Wurzel Abhilfe schaffen. Ich gieße mir frischen Ingwer oft einfach mit heißem Wasser als Tee auf.

Neben Eisen und Lutein enthält Spinat auch die wertvollen Nährstoffe Kalium und Magnesium, Vitamin C und Beta-Carotin. Mit einer ausreichend großen Portion Spinat kann man den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin, fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen und ca. 50 Prozent des Magnesiumbedarfs decken.

Die Avocado bringt gesunde pflanzliche Fette mit sich und eine große Menge an lebenswichtigen Vitaminen.

Zusätzlich ist die Ananas nicht nur lecker, sie enthält auch zahlreiche Vitalstoffe und Enzyme, unter anderem Calcium, Kalium, Magnesium, Mangan, Phosphor, Eisen, (natürliches) Jod und Zink. Unser Körper benötigt all diese Mineralstoffe, um gesund und fit zu bleiben.

Last but not least: Chia-Samen sind schon seit einiger Zeit als sogenanntes Superfood bekannt und sollen der Verdauung guttun.

Ähnliche Beiträge



Alle Beiträge

Alle Beiträge zum Thema Beauty

Kommentar verfassen

* Pflichtfeld

Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.