7. Dezember 2016

9 (un)nütze Beauty-Facts – Unglaublich, aber wahr

Beauty-Facts

Die Beauty-Welt ist gross, extravagant und manchmal auch ziemlich verrückt! Für euch habe ich wieder 9 unnütze Beauty-Facts zusammengestellt. Viel Spass beim Lesen!

#1 Dass Frauen ihren Mund beim Schminken oft zu einem „O“ formen, hat einen Grund: Der Blinzelreflex wird so unterdrückt und Mascara – z. B. der Eccentrico-Mascara von Giorgio Armani –  lässt sich leichter auftragen.

#2  Hätte eine echte Frau die Masse von Barbie – 99-46-84 – wäre sie überhaupt nicht lebensfähig. Bei so einer schlanken Taille bleibt für die Organe  nicht genug Platz. Vermutlich wäre sie auch unfruchtbar, da aufgrund des fehlenden Fettgewebes zu wenig Geschlechtshormone produziert würden und so der Eisprung ausbliebe.

#3 Die Mode-Designerin Vivienne Westwood war früher Grundschullehrerin.

#4  Trauerkleidung ist schwarz, weil die Menschen früher glaubten, sich mit dunklen Farben besser vor den Geistern der Verstorbenen tarnen zu können.

#5 Die erste Blondierung  wurde 1867 auf der Weltausstellung in Paris vorgestellt. Wer seinem blondierten Haar etwas Gutes tun will, verwöhnt es am besten regelmässig mit einer Haarmaske wie der Magica CC von Collistar in der Nuance Honey Blonde.

#6 Überdurchschnittlich dünne Frauen verdienen im Jahr ca. 20 % mehr als Frauen, die mehr auf den Rippen haben.

#7 Der Herrenduft „Obsession for Men“ von Calvin Klein wirkt so anziehend auf Raubkatzen, dass er auf Wild-Safaris zum Anlocken der ansonsten eher scheuen Tiere verwendet wird. Mein Lieblingsduft von Calvin Klein ist Eternity Now for Men – die Gefahr, gebissen zu werden, ist in diesem Fall allerdings wesentlich geringer.

#8 Auf dem Kopf kann man keine Gänsehaut bekommen, da die Haare dort nicht von Muskelfasern umgeben sind.

#9  Wein schmeckt einfach köstlich. Auch wenn man darin „baden“ könnte, sollte man es nicht tun – Bäder in alkoholischen Getränken machen nämlich betrunken. Nehmt lieber ein Bad mit dem Badeöl von Douglas Home Spa.

Na, überrascht?

LG

Felix

Ähnliche Beiträge



Kommentar verfassen

* Pflichtfeld

Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.