21. Oktober 2015

Geheimnisvoller Luxus: Marc Jacobs Decadence

Marc Jacobs Decadence

Jetzt überrascht Marc Jacobs mit einem eleganten, femininen und durchaus opulenten Duft: Decadence. Ganz anders als die süßen Düfte mit Punkten, Blumen und Bienen, die ich bisher vom Designer-Label kannte.

Die niedlichen Flakons der Marc Jacobs Düfte sind unverkennbar. Ich mag die Düfte zwar alle, aber sie sind sich auf eine Art immer ähnlich: Unschuldige, süße Düfte, die nach Sommer duften.

Doch unschuldig und süß war gestern: Jetzt überrascht Marc Jacobs mit einem eleganten, femininen und durchaus opulenten Duft: Decadence. Schon alleine der Flakon lässt jedes Frauenherz höher schlagen! Der sieht nämlich aus wie eine superedle Designertasche – schönes Smaragdgrün in Reptil-Optik. Dazu eine goldene Kette und eine schwarze Seidenquaste. Schon das würde eigentlich reichen, um das EdP in meine Sammlung aufzunehmen.
Aber nun zum dekadenten Inhalt: Die Kopfnote besteht aus italienischer Pflaume, Iris und Safran und wirkt durch die Kombination aus fruchtigen und leicht würzigen Noten schon direkt nach dem Sprühen geheimnisvoll und vielschichtig. Spannend, das kenne ich sonst nur von der Herz- und Basisnote. Und da ist sie dann auch schon, die Herznote – bulgarische Rose, Iriswurzel, Jasmin. Es bleibt also weiterhin blumig und ein wenig holzig, aber richtig intensiv und charakterstark. Bernstein, Vetiver und Papyrus kommen in der Basisnote zur Geltung und verleihen der Gesamtkomposition einen holzigen, edlen und leicht orientalischen Charakter, der sooo schön lange auf der Haut bleibt.

 

Ich bin richtig begeistert von diesem kleinen Schätzchen! Welcher ist Euer dekadentester Duft?

Ähnliche Beiträge



Alle Beiträge

Alle Beiträge zum Thema Beauty, Trends

Kommentar verfassen

* Pflichtfeld

Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.