18. Januar 2015

ZU BESUCH BEI JOHN FRIEDA IN LONDON

Dass John Frieda aus London kommt, wissen wir wohl alle. Dass es neben den beliebten John-Frieda-Produkten aber auch zwei angesagte John-Frieda-Friseursalons gibt, war zumindest mir neu.

Anders als in Deutschland ist John Frieda in England besonders für seine Schneide- und Colorier-Künste bekannt. In seinem Salon in Mayfair gehen sogar die englischen Celebrities ein und aus. Topmodel Kate Moss etwa verdankt John Frieda ihr berühmtes Blond. Kein Wunder also, dass ich mir bei meinem Vor-Ort-Besuch eine Farbberatung und ein Farb-Touch-up gewünscht habe – obwohl der eigentliche Grund meines Besuches die neue Volumen-Pflegelinie war, mit der Hairstylist Andreas Wild an mir die neuesten Trendfrisuren kreierte.

Davor begab ich mich aber in die Hände einer Coloristin, die mir den perfekten Blondton zauberte. Wobei es eigentlich untertrieben ist, von EINEM Ton zu sprechen. Insgesamt wurden mir fünf verschiedene Nuancen ins Haar gepainted, um den perfekten Blondton zu erhalten. Meine Haarfarbe wurde ein wenig dunkler und somit natürlicher, da der Ansatz weniger hart herauswächst. Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden und war vor allem von der breiten Farbpalette überrascht. Blond ist eben nicht gleich Blond.

Nach dem Touch-up fühlte ich mich pudelwohl und plauderte mit Andreas über die neuesten Produkte, Farben und Trends aus dem Hause John Frieda.

Weil wir anschließend die schon angesprochenen Volumen-Trends ausprobieren wollten, wurde mein Haar schon bei der Wäsche mit den entsprechenden Produkten darauf vorbereitet. Mit dem Volumenschaum zauberte Andreas Volumen in den Ansatz, das bereits nach dem Föhnen sichtbar wurde.

Insgesamt haben wir drei verschiedene Looks umgesetzt: einen Undone Bun, einen lockeren Pferdeschwanz und einen verspielten Seitenscheitel im offenen Haar. Das Ergebnis seht Ihr im Video.

Einen Trend für das kommende Jahr kann ich Euch aber jetzt schon verraten: Es geht um Volumen, Volumen und nochmals Volumen.

Ähnliche Beiträge



Alle Beiträge

Alle Beiträge zum Thema Beauty, Styles

Kommentar verfassen

* Pflichtfeld

Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.