15. Februar 2015

Marsala & Grey: Diese zwei Farben bewegen uns gerade

Beitragsbild_Masrala_CH

Beauty-Queens aufgepasst: Es war mal wieder soweit und Pantone hat Anfang des Jahres die Trendfarbe des Jahres gekürt. Nachdem uns letztes Jahr die Farbe „Radiant Orchid“ verzaubert hat, steht 2015 ganz im Zeichen von „Marsala“.

Aber wie genau sieht diese Trendfarbe aus und was macht sie so besonders? Marsala ist ein eher exotisches und verführerisches Bordeauxrot. Laut Leatrice Eiseman, der Executive Directorin des Farbinstituts, ist es eine absolut besondere Farbe: „Marsala ist eine subtile, verführerische Nuance, die uns mit ihrer Wärme umfasst. Dieser herzliche und doch stylishe Ton ist im universellen Verständnis anziehend und lässt sich ganz einfach auf Mode, Beauty, Design und Interieur übertragen.”

 

Wir finden: Grund genug, unser Beauty-Case und unseren Kleiderschrank um ein paar Key-Pieces in der neuen Trendfarbe zu erweitern. Egal ob Lippenstift, Nagellack oder Duft: Marsala macht gute Laune und man fühlt sich gleich viel weiblicher und sinnlicher. Mein Lieblingsprodukt für den Alltag ist der Clinique Chubby Stick in der Farbe Grandest Grape. Er ist einfach aufzutragen, pflegt die Lippen und hinterlässt einen leichten Marsala-Ton auf den Lippen. Für die Nägel verwende ich gerne die Farbe Couture Mahogany von Artdeco.

Aber nicht nur Marsala lässt unser Beauty-Herz höher schlagen. Pünktlich zum Start der Kinoverfilmung des Beststellers „Shades of Grey“ stehen auch Grautöne ganz weit oben auf der Beauty- und Mode-Whishlist. Besonders schön finde ich leichte, graue Lidschatten. Ein schönes graues Kleid oder ein grauer Cashmere-Pullover wirken hierzu elegant und stilvoll zugleich. Wer mag kann natürlich auch noch die Nägel grau lackieren – ganz Mutige greifen sogar zu silbergrauen Lidstrichen.

Was meint Ihr? Wie gefallen Euch die zwei Farben? Habt Ihr einen Favoriten?

Ähnliche Beiträge



Ein Kommentar

Kommentar verfassen

* Pflichtfeld

Bei der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verwendet. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.